Medenspielbälle

  • Minifeld (U9): 75% druckreduzierte Bälle Tretorn (rot)
  • Midcourt (U11): 50% druckreduzierte Bälle Tretorn (orange)
  • Großfeld-Kids U11 (U11): 25% druckreduzierte Bälle Tretorn (grün)
  • U12 Mixed (U12), Mädchen+Knaben (U14), Juniorinnen+Junioren (U18): Tretorn Serie + Germany
  • Damen, Damen 30, Herren, Herren 30: Dunlop Fort Tournament
  • ab Damen/Herren 40: Head No.1
  • Die Ballausgabe erfolgt bei Marcel Grass im Sportshop für alle Mannschaften (Jugend/Erwachsene) zu den Öffnungszeiten des Shops gegen Empfangsbestätigung.
  • Von nachfolgenden Mannschaften/Mannschaftsführern sollen die Bälle direkt nach dem Spiel bei den Trainern abgegeben werden: alle Jugendteams, 2. bis 4. Herrenmannschaft, 2. und 3. Damenmannschaft.

Durchführung der Spiele

  • Die jeweiligen Plätze werden durch die Sportwarte oder Jugendwarte gesperrt.
  • Die Platzverteilung ist auf der Startseite unserer Homepage ersichtlich.
  • Die Einschlagzeit und die Pausen zwischen den Spielen sollten kurz gehalten werden.
  • Einzelne Spielberichtsbögen sind in der Gastronomie erhältlich oder können per Download ausgedruckt werden.
  • Es sind nur die offiziellen Meldungen auf der TVM-Seite maßgebend.

Ergebnismeldung

  • Die Ergebnisse müssen durch die Mannschaftsführer direkt online gemeldet werden, spätestens am nächsten Tag. Bei Nicht-Eingabe wird das Spiel 0:6 bzw. 0:9 gewertet.
  • Die Ergebniseingabe erfolgt über die Homepage des TVM unter www.tvm-tennis.de -> Service -> Ergebniseingabe online -> Kennwort "mannschaft"
  • Das Orignial und die zweite Durchschrift des Spielberichts müssen durch die Mannschaftsführer aufbewahrt werden für spätere Nachfragen des Verbands. Die erste Durchschrift geht an den Mannschaftsführer der Gastmannschaft.

Nachholspiele (Regenspiele)

  • Gegenüber des Platzbelegungscomputers hängt eine Liste mit allen Heimspielen aus.
  • Nachholspiele müssen von den Mannschaftsführern dort eingetragen werden.
  • Zusätzlich müssen der Verband (pelzer@tvm-tennis.de) sowie die Sportwarte und Jugendwarte (sportwart@blau-weiss-aachen.de) immer per E-Mail über Nachholspiele informiert werden.
  • Der Verband gibt vor, dass die Nachholspiele (Regenspiele) innerhalb von höchstens 3 Wochen nachgeholt werden müssen. Sollte in diesem Zeitraum kein Nachholtermin gefunden werden können, legt der Verband einen Termin fest.

Wichtige Infos für zukünftige Teammeldungen

  • Bis zum 01.11. können durch die Sportwarte Altersklassenwechsel bestehder Mannschaften für den folgenden Sommer beim Verband beantragt werden. Die analoge Frist für den Winter ist der 30.06.
  • Bis zum 01.11. können durch die Sportwarte Neueinstufungen neuer Mannschaften für den folgenden Sommer beim Verband beantragt werden. Die analoge Frist für den Winter ist der 30.06.
  • Bis zum 05.12. müssen die Sportwarte und Jugendwarte die Mannschaftsmeldung (nicht die namentliche Meldung) für den Sommer an den Verband durchführen. Die analoge Frist für den Winter ist der 30.06.
  • Bis zum 31.01. können neue Spielerpässe und Spielerpässe für Vereinswechsler durch die Sportwarte und Jugendwarte beim Verband beantragt werden. Die analoge Frist für den Winter ist der 01.09.
  • Bis zum 15.03. müssen die Sportwarte und Jugendwarte die namentliche Meldung (die Reihenfolge der Spieler) für den Sommer an den Verband durchführen. Die analoge Frist für den Winter ist der 30.09.
  • Spieler der Leistungsklassen 17 bis 23 können in beliebiger Reihenfolge gemeldet werden.

Wichtige Downloads

Wichtige Downloads wie z.B. die aktuelle Wettspielordnung gibt es auf der TVM-Homepage (http://www.tvm-tennis.de/service/downloads)