Family Cup 2017

Interne Turniere

Der Family Cup am letzten Sonntag war mit insgesamt 42 Teilnehmern wieder ein voller Erfolg. Das traditionelle Frühstück war wieder sehr lecker und das Wetter hat auch mitgespielt. Vielen Dank dafür an unsere Gastronomie und den Wettergott. Bei zunächst etwas kühleren Temperaturen und leichter Bewölkung konnte jede Doppelpaarung die vier Vorrundenspiele entspannt absolvieren, bevor die Punktbesten dann noch eine Finalrunde ausspielten und in der abschließenden Siegerehrung entsprechend geehrt wurden. Aber auch einige Spezialpreise wurden an dieser Stelle wieder verliehen. Zudem sei an dieser Stelle nochmal erwähnt, dass alle acht Finalisten echte Familienpaarungen waren und das Turnier somit bis zum Schluss noch mehr ganz im Zeichen der Familie stand.

Im Finale A besiegten Flo und Nico Waller Hendrik und Thilo Fristischi. Im B-Finale waren Michelle und Nick Reuters Eva und Tobi Rauch unterlegen. Charlotte und Simone Savelberg sowie Reinhold Reuter und Reinhold Weiss (alias Bryanhold-Bryanhold) wurden für die besten gemeinsamen Outfits ausgezeichnet.

Wir hoffen, im nächsten Jahr den Teilnehmerrekord knacken zu können, indem wir die 32 Paarungen voll machen. Der Familiy Cup findet im nächsten Jahr auch wieder am ersten Sonntag nach dem letzten Medenspielwochenende statt.

Zurück