Niederlage in Weinheim

1. Tennis-Point-Bundesliga

2:4 und keine Punkte für die Tabelle ist das Endergebnis und einfache Fazit des Auswärtsspiels in Weinheim. Da war mehr drin beim stark aufspielenden Aufsteiger aus Baden und nach den Einzeln mit 1:3 war in den Doppel der Ausgleich greifbar nahe. Ruben Bemelmans musste sich an Position 1 dem starken Australier John Millmann geschlagen geben, während Joris De Loore mit seinem Dreisatzerfolg gegen Luca Vanni weiterhin im Einzel ungeschlagen bleibt. Yannick Reuter hatte im ersten Satz gleich drei Breakchancen, unterlag am Ende aber dem Deutsche Shouting Star Yannik Hanfmann. Niels Desein muss sich nach Abwehr von 2 Matchbällen am Ende ebenso gegen Frank Wintermantel geschlagen geben. Das Doppel 1 (Bemelmans/De Loore) konnten nach Abwehr eines Matchballs den 3. Satz noch mit 11:9 gewinnen, zuvor hatten aber Desein/Gille das 2. Doppel mit 6:7 und 4:6 abgeben müssen. Nun folgt das Heimspiel gegen Blau-Weiss Halle, bevor die Aachener dann kommende Woche spielfrei haben.

 

Spielbericht

Zurück